2008

Am 23. September 2008 fand am FZI Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe der Workshop „Humane Informationstechnologie“ statt. In diesem Rahmen fand ebenfalls die diesjährige Verleihung des Wolfgang-Heilmann-Preises für humane Nutzung der IT der Integrata-Stiftung statt. Dieses Jahr unter dem Themenschwerpunkt: Bürgernahe Anwendungen der Informations- und Kommunikationstechnologie.

v.l.: Welf Schröter, Andrea Fausel, Wolfgang Heilmann  v.l.: Heilmann, Schönthaler, Plischke

Nach einem Grußwort des Vorstands des FZI wurden im Laufe des Vormittags zunächst drei Fachvorträge gehalten:

  • Von Dr. Carsten Holtmann zum Thema „Stroke Angel – Time is Brain. IT Einsatz zur Optimierung der Institutionen-übergreifenden Rettungskette im Schlaganfall“
  • Von Dr. Christophe Kunze zum Thema „MyGUARD: Technologien zu ganzheitlichen Überwachung kardialer Risikopatienten“
  • Von Dr. Christa Larsen und Marco Mevius zum Thema „Informationsplattform – Pflegemonitor: Neue Wege in der Planung der Pflege“

Nach der Mittagspause wurden dann die diesjährigen Preisträger des Wolfgang-Heilmann-Preises ausgezeichnet. Dieses Jahr geht der Preis an:

  • Dr. Maik Plischke / Peter L. Reichertz
    Einsatz neuer IT-Technologien zur Prävention von Übergewicht im Kindesalter
    Projekt cyberMarathon
  • Patrick Nepper u.a.
    YOUSHOP – IT-gestützte Einkaufsberatung und -hilfe – für Menschen mit körperlichen Einschränkungen
  • Dr. Andrea Fausel / Welf Schröter
    „Gemeinderat auf Draht“ – Weiterbildung und Lernforum für Gemeinderäte und kommunalpolitisch Aktive
  • Peter Demmer / Konrad Flegr
    „www.fragmich.org“ – Die Lehr- und Lernplattform des Zollernalbkreis Jugendrings

Die Laudatio und Preisgeldverleihung wurde gehalten von Dr. Frank Schönthaler, PROMATIS software GmbH, Ettlingen.

Als Industriesponsor trat auf die PROMATIS software GmbH, Ettlingen.

Weitere Informationen zur diesjährigen Preisverleihung finden sie auf der entsprechenden Seite des Wolfgang-Heilmann-Preises.